Aktuelles

[ Neue News erfassen ]  [ Archivierte Einträge ]  [ Bezirksliga West ]  [ LigaOrakel ]  [ DWZ Liste Hofgeismar ]  [ DWZ Liste des Deutschen Schachbunds ]

23.12.18 16:15 Weihnachtsblitz - Doppelsieg Familie Arne II Sebastian Hild

Das Weihnachtsblitzturnier der Erwachsenen ist mit 11 Teilnehmer bei klassischer Bedenkzeit von 5 Min. ohne Zeitinkrement gestartet. Bei drei Spielern mit DWZ ab 2000 und vier Spielern mit DWZ ab 1800 war das Turnier überaus stark besetzt.

Überragender Sieger - wenn auch nicht ganz so dominant wie Sohn Jonas im Jugendturnier - wurde Walter Arne mit 9,5:0,5. In der ersten Runde musste Walter sich bei leichter Unterzuckerung und Zeitnot ein Remis gegen Martin Werner erkämpfen. Nach dieser kleinen Auftaktschwäche hat Walter alle weiteren Spiele gewonnen. Platz 2 mit 8,0:2,0 Punkten ging an Markus Kurth, der auskunftsgemäß seit 10 Jahren nicht mehr aktiv Schach gespielt hat und sich im Turnier mehrfach beklagt hat, seine Züge wären ganz grausam (womit er schlecht meint). Nun ja, alte Liebe rostet nicht - zumindest beim Schach. Platz 3 mit 7,5:2,5 Punkten ging mit einiger Überraschung an den sehr stark aufspielenden Gastspieler Michael Maus, der somit Martin Werner mit 6,5:3,5 Punkten auf Platz 4 verdrängen konnte.

Die Plätze 5.-7. gingen mit jeweils 5,0:5,0 Punkten an Nikolas Luke, Arndt Hartmann und Sebastian Hild. Mit 4,0:6,0 Punkten musste der blitzstarke Michael Brauer doch einige Federn lassen und kam auf Platz 8. Ernst Schmidt kam mit 3,0:7:0 Punkten auf Platz 9, wobei ihm ein Sieg gegen Martin Werner gelang, der seine Dame unglücklich eingestellt hatte. Die Plätze 10. und 11. gingen an Georg Hild und Uwe Hübner, die bei dem starken Teilnehmerfeld als Außenseiter starten mussten, sich von den Niederlagen aber nicht entmutigen ließen und mit Spaß gekämpft haben.

Leider waren Roman Chvastek und Gerd Schäfer verhindert und auch unser ehemaliger Spitzenspieler Uwe Hänisch hatte die Einladung abgesagt. Viktor Fuchs hat seinen Sohn und Walters Kinder nach Hause gefahren und konnte deswegen leider nicht selbst teilnehmen. Unser ehemaliges Mitglied Thomas Müller wollte auch gerne reinschauen, was bei ihm jedoch leider nicht geklappt hat.

Die Tabelle und weitere Photos finden sich in der Bildergalerie.

Viele Grüße
Sebastian Hild



23.12.18 15:22 Weihnachtsblitz - Doppelsieg Familie Arne Sebastian Hild

Das Weihnachtsblitzturnier 2018 ist mit Bestbesetzung gestartet und bildete einen schönen Ausklang zum Schachjahr 2018 mit Sachpreisen für jeden Teilnehmer. Das Turnier bot eine gute Gelegenheit, sich mit weiter entfernt wohnenden Schachfreunden auszutauschen. So sind Familie Arne mit Walter und den Söhnen Jonas und Julius aus Kaiserslautern, Familie Fuchs mit Viktor und Sohn David aus Kassel und Familie Brauer mit Michael mit Tochter Madiha aus Vellmar angereist. Weiterhin sind die Schachfreunde Markus Kurth aus Dortmund, Martin Werner aus Göttingen sowie Niko Luke und Gastspieler Michael Maus aus Kassel angereist.

Das Jugendturnier ist mit 6 Spielern gestartet bei 5 Min. zzgl. 5 sec./Zug Bedenkzeit. Der jüngste Spieler mit erst sieben Jahren Jonas Arne hat das Turnier dominiert und ungeschlagen mit 5:0 Punkten gewonnen. Bruder Julius hat sich noch nicht getraut zu starten und seinem großen Bruder die Daumen gedrückt. Es ergab sich folgende Rangfolge.

1.) Jonas Arne 5:0
2.-4.) Johannes Rothenburg 3:2
2.-4.) Leonard Sichwardt 3:2
2.-4.) Elias Heickmann 3:2
5.-6.) Madiha Brauer 0,5:4,5
5.-6.) David Fuchs 0,5:4,5

Die Tabelle und Photos finden sich in unserer Bildergalerie.



16.12.18 22:29 Weihnachtsblitzturnier Sebastian Hild

Der Schachklub Hofgeismar veranstaltet am Freitag, 21. Dezember 2018 ein Weihnachtsblitzturnier für aktive und ehemalige Vereinsmitglieder sowie Gastspieler um 19:00 Uhr in unserem Vereinslokal Stadthalle Hofgeismar, Nebenraum Mühle. Es haben zahlreiche starke Spieler zugesagt. Für weihnachtliche Sachpreise ist gesorgt.

Für Jugendliche startet separat ein Blitzturnier um 18:00 Uhr.

Zum Ausklang des Schachjahres 2018 wünsche ich allen Spielern ein Frohes Fest und einen guten Rutsch und hoffe natürlich auf rege Teilnahme am 21. Dezember.

Sebastian Hild



16.12.18 22:21 Erfolg im Seniorenschach Sebastian Hild

Unser neues Mitglied Ernst Schmidt ist mit 69 Jahren erstmalig einem Schachverein beigetreten und spielt regelmäßig mit großem Engagement. Nach anfänglicher Eingewöhnung zur Benutzung der Schachuhr und der Aneignung einiger grundlegender Eröffnungsprinzipien hat Ernst Schmidt am 16. November sehr erfolgreich an der hessischen Senioren Schnellschachmeisterschaft in Kassel teilgenommen. Er hat 3 Punkte aus 7 Runden Schweizer System bei einem starken Teilnehmerfeld geholt. Er gewann gegen Helmut Strutzke (1620), Karl-Heinz Schnegelsberg (2001) und Jürgen Breiter (1574). Herzlichen Glückwunsch!



16.12.18 22:05 Bezirksliga West 2018/2019 Sebastian Hild

Der Schachklub Hofgeismar ist in der Bezirksliga West mit Verstärkung durch Michael Brauer sehr erfolgreich gestartet. Gegen Willingen und Korbach 3 haben wir jeweils 4:0 und gegen Arolsen2 mit 3,5:1,5 souverän gewonnen. Gegen die Emswölfe 3, die nach Aufstellung mit einem DWZ Schnitt von 1980 starten und somit mehr als deutlich ihre Aufstiegsambitionen angekündigt haben, haben wir 4:1 verloren. Der Ausgang des Spiels war jedoch keineswegs so klar, da Roman nach Aussage seines Gegners Erhard Hübenthal hätte gewinnen können. Arndt Hartmann war seinem Gegner Carsten Kumm nach DWZ knapp überlegen, geriet jedoch bei einem schönen Angriff unter die Räder. Auch das Spiel von Sebastian an Brett 1 gegen Georgy Cermany (DWZ 2124) war bis zum Ende des Mittelspiels ausgeglichen. Mit den Remis von Michael Brauer und Gerhard Schäfer hat Hofgeismar noch einen Punkt geholt.

Somit kann Hofgeismar praktisch nicht mehr an den Emswölfen vorbeiziehen. Unser neues Ziel ist Platz Nr. 2. Gegen unseren DWZ-stärksten Konkurrenten Diemelstadt spielen wir in der letzten Runde. Bei Erfolg und Platz Nr. 2 hat Hofgeismar Anspruch auf ein Relegationsspiel gegen die Nr.2 der Staffel Ost um den Aufstieg in die Nordhessenliga. Es bleibt also spannend bis zum Schluss.



© 2014 Schachklub-Hofgeismar